Fast 40 Fechter und Fechterinnen aus über 10 Schulen und Vereinen nahmen am Dürerturnier 2018 teil. Ebenso beehrten uns Cor Kronenburg, Ingulf Kohlweiss und Thomas Bögle, der Vizepräsident des DDHF als Teilnehmer. Es gab grandiose Gefechte, viel spannende Kämpfe, Szenen von großen Emotionen und vor allem sehr viel Kameradschaft, Freude und Fairness. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen und freuen uns Euch nächstes Jahr wieder zu sehen!

Alle Helfer und Schwertkämpfer von Schwert & Bogen – Historische Kampfkunst Nürnberg

Das Damenturnier gewann Joey Hopfgartner von INDES Salzburg, den zweiten Platz belegte Annika Detmers vom FECHTBODEN in AURICH und den dritten Platz teilten sich Marion Berger und Eva Reinhardt – beide von SCHWERT & BOGEN Nürnberg. Des Damenturnier brillierte durch tolle Fechtaktionen und Techniken die so nicht immer im allgemeinen Turnier zu sehen waren.

 

Den neuen Wettbewerb des Teamturniers gewann die Mannschaft von INDES Salzburg mit Ingulf Kohlweiss, Bene Koller, Nicolai Bauer, Sebastian Girg und Michael Kühnel. Dieser Wettbewerb eröffnete ganz neue taktische Möglichkeiten und war für die Teilnehmer eine große Herausforderung.

Die große Überraschung gab es aber im Gesamtturnier. Während Michael Kühnel und Nico Gutmann den 3.Platz belegten und Ingulf Kohlweiss den 2.Platz errang gelang es Felix Linder sich still und heimlich bis zum Turniersieg durchzukämpfen. Der Schüler von Alexander Hollinger von der Europäischen Schwertkunst besiegte alle Gegner und eroberte den 1.Platz! Herzlichen Glückwunsch!

Mein großer Dank geht an alle Helfer, von den Menschen im Catering bis zu den Kampfrichtern und der Wettkampfleitung, den Sanis und nicht zuletzt unseren Fotographen Christian Müller. Weitere Bilder von ihm folgen hier bald.

 

 

Ergebnisse des DÜRERTURNIERS im Langen Schwert