Nachdem ich 2011 zum Burggrabenfest zu Nürnberg einige Kämpfe der Schwertvollkontaktmeisterschaft angesehen hatte, wurde das schlummernde Interesse am Schwertkampf wieder geweckt und das Internet führte mich dann zu Schwert&Bogen. Auch ohne irgendwelche Vorkenntnisse in Kampfsportarten war der Einstieg dank der kompetenten Trainer schnell geschafft. Das erste Jahr beschäftigte ich mich ausschließlich mit dem Schwert, wurde aber auch irgendwann auf den anderen Teil der Schule, dem Bogenschießen, aufmerksam und fand nach einigen Trainings auch in dieser Disziplin mein zu Hause. Ein sehr bedeutender Teil der Philosophie von Schwert&Bogen ist die Persönlichkeitsentwicklung und damit verbunden das Beschreiten des eigenen, inneren Weg des Kriegers. Diese Erfahrung hat mein Leben sehr stark zum positiven beeinflußt und mein Dank dafür gilt vor allem unserem Trainer und Gründer von Schwert&Bogen Andreas Fuchs.
Seit Ende 2016 übernehme ich regelmäßig Bogentrainings und versuche mein Wissen und meine Erfahrungen an die Teilnehmer weiterzugeben.

Turniererfolge (Bogenschießen):
6. Platz Geierfelsen Turnier 2017
4. Platz 4.TradiCup in Gößweinstein 2017