Stabkampflehrgang Sebastian Brandt von Schwert & Bogen

Der Jägerstock oder auch die Halbe Stange sind wahrscheinlich die älteste Waffe der Menschheit. Wir trainieren nach historischen Quellen, wie dem Fechtbuch Johann Georg Paschens, wie man sich mit dem Jägerstock gegen (Originalzitat) „im Fall der Not gegen 10, 20 und 30 Mann, welche blanke Degen haben, wehren kann“.

Weiter sind uns die Fechtbücher von Andre Pauernfeindt oder Joachim Meyer Inspiration. Im Training erlernen wir die Techniken als Partnerübung mit und ohne Schutzausrüstung oder als Solodrills.

Das erlernen der Handhabung einer Waffe erfordert eine grundlegende Körperschule wie in jeder Kampfkunst. Ein stabiler Stand, Dynamik, Körpergefühl und Kampfgeist sind grundvorraussetzungen jedes Kampfkunststrainings.

Historisch gesehen kamm die Ausbildung an Langwaffen nach der Ausbildung im Ringen und am Schwert. Im Stabtraining konzentrieren wir uns auf die Techniken dieser Waffe. Deswegen empfehlen wir für Neueinsteiger gleichzeitig den Besuch eines unserer Trainings mit dem Langen Schwert in dem diese Grundschule vermittelt wird.

Ein Einstieg ist Möglich über einen unserer Anfängerkurse. Alle Informationen dazu findet Ihr hier…