Auf Wunsch einiger früherer Teilnehmer fand nun im September 2019 ein zweitägiger Workshop „Meditatives Bogenschießen und Yoga“ statt. Es fanden sich dieses Mal leider nur zwei Teilnehmerinnen ein, dadurch kam ein sehr intensiver Workshop zustande der sehr viel Spaß machte.

Sehr intensive Yogaübungen, Meditation in der Stille und Meditation mit einer Traumreise, Atemübungen und am Samstag eine kleine Wohlfühlmassage der etwas anderen Art (aufgrund der geringen Teilnehmerzahl war dies möglich) und ganz viel Bogenschießen. Nach vielen Übungen am Einschussplatz auf die Scheiben ging es auch über den ganzen Parcours, dies mit sehr guten Ergebnissen, obwohl beide Teilnehmerinnen Anfänger im Bogenschießen waren. Jeder Schuss wieder eine neue Herausforderung, es ging um die Körperhaltung, um die Atmung und ganz viel darum ob jeder bei seinem Schussablauf bleiben konnte, egal welche Störung von außen auftrat oder welche Aufgabe gerade gestellt war.

Wir waren gemeinsam unterwegs, nach dem Motto „alles kann, nichts muss“ und es konnte sehr viel an diesem Wochenende.

Wer nun ebenfalls Lust hat an einem Workshop teilzunehmen, egal ob Anfänger oder schon geübte Schützen, die nächsten Termine sind in Planung.

 

Workshop „Meditatives Bogenschießen und Yoga“