Wer denkt, die Schweizer haben nur Schokolade, Kühe und Almen, hat die Schweizer Bunker noch nicht gesehen! Marc und Linnel machten sich am 26. Oktober auf, um die Eidgenossen beim Swiss Gathering 2019 zu besuchen. Das Swiss Gathering ist eine Art jährliches zweitägiges Klassentreffen aller im Schweizer Verband organisierten Gruppen, die sich dort sportlich und fachlich austauschen. Es gibt also neben Workshops auch eine Generalversammlung der Vereine, bei der über Interna entschieden wird. Geschlafen wird in einem direkt an der Schule untergebrachten Bunker, der eine einzigartige Atmosphäre zwischen HEMA-Event und Endzeit-LARP versprüht. Dort trafen die beiden auf Russell, der sich auf eigene Faust nach Bern aufgemacht hatte, um am Swiss Gathering teilzunehmen.

Besonders spannend für uns als Gäste war dann aber vor allem die Teilnahme am Turnier, das am Sonntag ganztägig stattfand: Insgesamt 13 Pools mit jeweils vier Kämpfern legten bereits ab neun Uhr los, gegen mittag waren 32 Kandidaten für die Eliminations ermittelt. Zur Anwendung kam ein an die nordischen Wettbewerbe wie Swordfish angelegtes Wertungssystem mit einem Head-Judge und vier Linienrichtern pro Kampffläche. Sowohl Marc als auch Linnel gelang es ungeschlagen durch die Vorrunden zu kommen, und das Schlachtenglück blieb den beiden Gästen aus Franken dann tatsächlich bis in die beiden Halbfinals hold: Hier musste sich Linnel dem aus Belgien angereisten Maarten van der Auwera von „Sumus Soldani“ aus Mechelen geschlagen geben, während Marc dem späteren Turniersieger und Mit-Gastgeber Daniel Olivier Sutter vom Berner Verein „Leo et Ursus“ unterlag. Spannend für uns beide war dann noch mal das von Schwert und Bogen geprägte kleine Finale, das Marc in einer souveränen Leistung für sich entscheiden konnte. Interessant für uns war auch die Turnierorganisation über eine App namens HEMA Scorecard, die jedem mit (mobilem) Internetzugang stets einen aktuellen Turnierverlauf anzeigt.
Wir bedanken uns bei allen Gastgebern und alten wie neuen Freunden für die tolle Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen beim Gathering in München oder auch bei Hema´s coming home in Nürnberg. Und vielleicht macht sich auch 2019 wieder eine Delegation aus Franken auf zu einem kleinen Bunkerbesuch!

 

 

3.Platz für Marc beim SWISS Gathering – Marc und Linnel im Halbfinale
Markiert in: