Zur diesjährigen Salzburger Landesmeisterschaft reiste Schwert & Bogen in kleinerer Delegation, vertreten durch Simon und Marc, an. Die Landesmeisterschaft war wie jedes Jahr ein sehr angenehmes Turnier und fühlt sich bis zu einem gewissen Grad wie ein Familientreffen mit freundlicher Atmosphäre an. Sowohl Simon, als auch Marc traten im langen Schwert an, Marc des weiteren noch im Säbel. Beide kamen gut durch die Vorrunde und Simon konnte sich auch in einer starken Gruppe gut behaupten.

Simon musste sich dann leider doch im Achtelfinale geschlagen geben, Marc konnte sich bis ins Finale behaupten, in welchem er sich am Ende und nach einer rasanten Aufholjagd, nach einem zunächst hohen Rückstand 7:8 Michael Kühnel von INDES Regensburg geschlagen geben musste. Des weiteren konnte sich Marc noch, im kleinen Finale den dritten Platz im Säbel gegen Benedikt Koller von INDES Salzburg, nach einem schönen und sauberen Kampf mit 13:11 sichern.

Der zweite Tag hielt wie immer sehr spannende (und auch teilweise sehr anstrengende) Workshops bereit, damit man das Wochenende nicht nur sein Können abruft, sonder dieses auch erweitert. Nach einem weiteren langen, schönen und erfolgreichen Wochenende durften sich die Nürnberger Fechter verabschieden. Ein besonderer Dank gebührt wie immer den Organisatoren und den Schiedsrichtern, die dafür sorgen, dass wir Fechter unserem Hobby nachgehen können und uns auf solchen Events austoben dürfen.

Damit noch einmal vielen Dank für ein tolles Wochenende und auf ein baldiges Wiedersehen.

 

Herzlichen Glückwunsch von Deinen Trainingskollegen!

 

 

 

Zwei Platzierungen für Marc bei der Salzburger Landesmeisterschaft !!!!